Das war der September ’19

[Werbung: unbauftragt, wegen Namens- und Markennennung]

Wow, nun haben wir fast Oktober. Der September raste nur so an mir vorbei. Er bestand aus sehr viel Arbeit, vielen Auswärtsaktivitäten und Feiereien und somit verhältnismäßig wenig Strickzeit.
Aber natürlich gibt es trotzdem einen Monatsrückblick und einen Ausblick auf den hoffentlich strickfreundlicheren Oktober.

Fertiges Wollgewusel

Gleich Anfang des Monats waren dann doch noch meine Soxx No.11 fertig geworden. Dies hatte ich im letzten Rückblick bereits angedeutet. Inzwischen habe ich sie bereits im Alltag getragen und kann bisher nicht klagen. Ich habe mir nämlich vorgenommen, meine Wollsocken nicht nur als Kuschelsocken zu tragen, sondern auch ganz normal im Alltag. Denn ich habe einfach zu viele Socken :D Bisher kann ich nicht klagen.

Aktuelles Wollgewusel

Ich habe direkt nach meinen Soxx No.11 die erste Socke für den Teststrick von Sockshype fertig gemacht. Dann hatte ich aber erst einmal genug von Socken und habe die zweite auf später verschoben. Später hält weiterhin an. Aber im Rahmen des Socktobers soll sie auf jeden Fall fertig werden.

Da es sich eben um eine Teststrick handelt, darf ich euch da nun auch gar nicht mehr zu sagen. Außer vielleicht, dass ich ja den ersten Ministrang vom Yarn-Cartel-Abo verstrickt habe und ich davon sehr angetan war und fast überlegt habe, das Abo wieder zu aktivieren. Aber doch nur fast. Mal sehen. Vielleicht später..

Nach der Sockenarie habe ich ein weiteres Tuch von Mairlynd angeschlagen und zwar das Picking Daisies. Wie bereits berichtet, tat ich mich mit der Farbauswahl etwas schwer und hatte einige schöne Ideen. Aber schlussendlich habe ich mir für das Blütenmuster doch noch etwas neues ausgesucht und bestellt. Und zwar ist es eine ganz wunderbare Färbung von ScreamingColours geworden.

Nachdem ich nun bereits die ersten knapp 220 Reihen fertig hatte, musste ich merken, dass ich die Anleitung nicht richtig gelesen hatte und einfach mal die Streifen in der Kontrastfarbe fehlten. Also noch mal von vorne. Aber inzwischen bin ich über den Punkt bereits wieder hinaus und freue mich sehr auf das Endergebnis. Das wird gut!

Geplantes Wollgewusel

Als erstes muss dann wie gesagt die zweite Teststrick-Socke fertig werden. Aber das sollte kein Problem sein, sobald ich ausreichend Motivation zusammen habe. Wie auch die erste Socke werde ich die zweite mit dem Sockenwunder stricken. Gar nicht so schlecht, wenn man sich erst einmal daran gewöhnt hat.

Außerdem hat mein Schwager (in Doppel-Spe) den Wunsch nach einer Mütze geäußert. Da habe ich schon ein paar Ideen bzgl. Modell und Garn. Das wird gut, hoffe ich! Ich werde mich im Zuge dessen außerdem mal wieder mit dem italienischen Schlauchanschlag auseinander setzen. Ich werde berichten.

Neues im Bücherregal

Ich habe mir das SoxxBook Nr.2 „Family&Friends“ von Stine&Stitch gegönnt. Weil ich nach dem Stricken der Soxx No.11 aus dem ersten Buch so angetan war. Naja, was soll ich sagen. Es ist ein schönes Buch. Die Aufmachung und die Muster sind schön. Aber der Mehrwert, wenn man das erste Buch schon hat, hat mich nur zum Teil überzeugt. Aber gut. Es sind ein paar schöne Muster drin und ein schönes Hardcover-Buch stelle ich mir dann doch gerne ins Regal. Aber das neue aus der SoxxBook-Reihe werde ich mir wohl erstmal nicht kaufen.

Neues im Wollberg

Wie gesagt habe ich mir für den Picking Daisies noch ein weiteres Garn gegönnt. Gemeinsam mit dem Strang „Glücksbringer“ (Merino Hightwist) kamen außerdem zwei Mützenbommel aus Kaninchenfell, ebenfalls von ScreamingColours, hier an. Bisher habe ich auf Kunstfellbommel gesetzt. Aber das Konzept bei der lieben Steffi überzeugt mich. Dort stammt das Fell von den Kaninchen, die ein glückliches Leben haben, aber eben als Nutztiere gehalten werden. Ziel ist es also, das Tier möglichst sinnvoll und vollständig zu verwerten, und dafür näht Steffi dann eben so schöne Bommel. Ich habe mir da einen schwarzen und einen grauen gegönnt.

Nicht wundern, auf dem Bild hat sich ein Strang „Luna“ von Wollfaktor dazu geschlichen. Die beiden Garne wollte dann nämlich gemeinsam losmarschieren zum Picking Daisies ;) Das Garn von Wollfaktor ist einfach genial. Ich würde am liebsten den ganzen Shop (der sich bereits stark reduziert, da nicht mehr nachgefärbt wird!) leer kaufen. Lasst mir was über :D

Außerdem ist ein wenig unifarbene Sockenwolle bei mir eingezogen. Ich kaufe da gerne die Happy Feet von Hobbii für Basic-Farben, die man dann gut mit knalligeren Tönen oder buntem Garn kombinieren kann. Ab und zu gibts die im Onlineshop im Angebot für 2€ das Knäul und die Qualität hat mich bisher immer überzeugt. Dies Mal durfte außerdem eine Projekttasche mitreisen. Die ist echt schick und praktisch und ein wenig größer als die, die ich bisher habe. Ich habe sie bereits fleißig in Nutzung. Wobei ich sagen muss, für den Originalpreis von irgendwas bei 40€ hätte ich sie mir nicht gekauft!

Liebe Grüße aus dem Wollgewusel

Anma

Verlinkt bei Auf den Nadeln, Meine Fummeley, Creative Lovers, Sonntagsglück und Lieblingsstücke.

11 Kommentare zu „Das war der September ’19

Gib deinen ab

      1. Nein nein. Alles gut. Ich drängle selbst. Denn es wird nichts Neues angeschlagen, bevor das Tuch nicht fertig ist. Das hilft ungemein. Denn bevor ich gar nichts stricke, beiße ich mich dann doch dadurch. 👍🏻😅

        Gefällt 1 Person

Schreibe eine Antwort zu wollgewusel Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: