Immer wieder gut: Püppi Nr.6

[Werbung: unbeauftragt]
Zum Abrunden der Babysachen aus den letzten Woche (Söckchen, Babydecke und Pullover), die ich an liebe Menschen verschenken werde, brauchte es noch eine Kleinigkeit als Zugabe. Was eigent sich da besser als ein kleines Schnuffeltuch-Püppchen.

Die Anleitung „Knubbelchen“ (Ravelry-Link) ist allein auf Ravelry bereits fast 5000 mal gestrickt worden. Und wenn man im Internet in der Strickwelt unterwegs ist, laufen die Püppchen einem auch immer wieder über den Weg.

Gestrickt werden sie aus Sockenwolle oder vergleichbar dicken Garnen. Nimmt man dickeres Garn werden sie halt einfach nur etwas größer. Ich habe vor zwei drei Jahren bereits fünf Stück gestrickt und alle verschenkt. Sie sind perfekt, um kleinen Garnresten eine sinnvolle Verwendung zu geben und man staunt wie schön das Ergebnis der verschiedensten Garne ist. Natürlich kann man die Püppchen auch „einfarbig“, also nur aus einem Knäul stricken. Da sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt:

  • Püppi Nr. 1 & 2
    Gestrickt aus einem multicolor Sockengarn, das Blockstreifen bildet.
  • Püppi Nr. 3
    Gestrickt aus mehreren Sockenwollresten (pink/beige) als einreihigen Ringel.
  • Püppi Nr. 4
    Gestrickt aus mehreren Sockenwollresten (blau/natur) als einreihigen Ringel.
  • Püppi Nr.5
    Maritimes Püppchen in blau/weiß aus Sockenwoll und Baumwollfiletgarn, Mütze mit Einstrickmuster.

Für den Kopf nehme ich immer beige Schachenmayr Catania. Da reicht ein 50g Knäul laut meiner Hochrechnung so für sieben bis acht Püppchen. Ein Gesicht sticke ich nicht auf. Das finde ich irgendwie gruselig. :D

Dieses Mal habe ich einen Rest Opal mit Farbverlauf von gelb über orange/rot zu einem kräftigen Koralle mit einem gelb/beige/natur-farbenen Garn. Die Kombi aus einem kräftigen bzw. knalligen und einem sich unterordnenden Garn finde ich immer am schönsten.

In der Mütze habe ich keine Ringel sondern Blockstreifen gestrickt. So kommt der Farbverlauf des bunten Garns noch mal richtig gut raus.

Für Hände und Füße werden nur kleine Knoten an die Enden der Gliedmaßen gemacht. Da habe ich immer etwas Mühe, die Knoten so zu machen, dass sie spiegelgleich sind, wie halt auch die Hände und Füße. Da brauchts immer ein paar Versuche bis meine Hände und Gehirn da zusammenfinden, um den Vorgang des Knotens spiegelverkehrt auszuführen.

Nachdem man den Hals zusammen gezogen, den Kopf gestopft, oben zugenäht und dann die Mütze aufgenäht hat sind diese kleinen Wollpüppchen einfach nur herzig süß.

Dieses geht auf jeden Fall gemeinsam mit den Babysocken auf die Reise. Das Garn des mittleren Sockenpaars wurde schließlich auch im Püppchen verwendet!

  • Anleitung: „Knubbelchen“ (Ravelry-Link)
  • 7g Schachenmayr Catania, Farbe 130 Cream (100% Baumwolle), LL ca. 125m/50g
  • 14g Opal 4-fach „20 Jahre“, Farbe Kerze (75% Schurwolle, 25% Polyamid), LL 420m/100g
  • 7g Supergarne Aktiv 17/4, selbstgefärbt (75% Schurwolle, 25% Polyamid), LL 420m/100g
  • 4g ElleNor Strumpf-/Sockenwolle, Farbe 126 beige (75% Schurwolle, 25% Polyamid), LL 210m/50g
  • NS 2,5
  • Kosten: Garn < 5€
  • fertig gestellt: April 2021

Verlinkt bei Maschenfein, Meine Fummeley, Lieblingsstücke, Creativ Lovers, Creativsalat, Handmade on Tuesday, DvD.
(o.g. Seiten ggf. ohne Verlinkung? -> Verlinkung folgt, wenn Linkparty online)

6 Kommentare zu „Immer wieder gut: Püppi Nr.6

Gib deinen ab

  1. Genau so ein Knubbelchen habe ich für unsere Enkelin gestrickt und beim ersten Besuch habe ich es ihr ins Bettchen gelegt und seitdem schläft es mit ihr. Ein wunderbares Babygeschenk und deines ist mit sehr schönem Garn gestrickt.
    L G Pia

    Gefällt 1 Person

    1. Liebe Pia,
      vielen Dank! Oh wie schön, wenn ein Geschenk so geliebt wird! Meine ersten Püppchen kamen auch gut an, wurden aber eher an Bekannte verschenkt, sodass das ehrliche Feedback fehlt. Ich würde mich freuen, wenn es ist wie bei deiner Enkelin!
      Liebe Grüße
      Anma

      Gefällt mir

    1. Hallo Ella! Auf keinen Fall! Sogar ganz im Gegenteil. Schön, wenn man sich an so kleinen, eigentlich ja wirklich einfachen Dingen erfreuen kann! Und als Seelentröster hilft das Püppi bestimmt in jedem Alter! 😊
      Liebe Grüße
      Anma

      Gefällt mir

Schreibe eine Antwort zu Ella Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: