Bücher

Ich möchte hier einen kleinen Einblick in die Strickabteilung meines Bücherregals gewähren. Neben Titel und ISBN habe ich mir erlaubt, auch meine Meinung zu den einzelnen Büchern kund zu tun, insbesondere dann, wenn mich etwas begeistert hat.

Strickanleitungen

  • Mosaik-Muster stricken von Tanja Steinbach, erschienen bei TOPP, ISBN: 978-3-7724-6822-3
    „Eine Ansammlung von 16 Anleitungen für Tücher/Schals, Socken, Seelenwärmer, Stulpen, Mützen, Cowls, Wohnasseccoires mit Mosaik-Mustern. Dabei sind auch ein paar Anleitung „für den Mann“ dabei. Nach bisherigen Erfahrungen sind die Anleitungen gut verständlich, allerdings musste ich mir an der ein oder anderen Ecke selbst was dazu denken (Sockenkonstruktion). Hier könnten Anfänger Schwierigkeiten haben. Aber es sind schöne Sachen drin und mit 9,99€ ist es leistbar, auch wenn nicht alle 16 Anleitungen gefallen.“
  • 1-Knäul-Ideen Stricken von TOPP, ISBN: 978-3772463952
    „Recht kurzweilig und zum reinen Abarbeiten nicht sehr reizvoll. Für neue Ideen, die sich mit anderen Materialien, Projekten und eigenen Ideen kombinieren lassen, ist es okay. Ich habe bisher drei von den 29 Vorlagen in meine Projekte einfließen lassen. Außerdem ist eine kleine Strickschule enthalten mit vielen Infos zum Sockelstricken aber auch anderem.“
  • Stricken to go: Tücher von TOPP, ISBN: 978-3772464713
    „Diese als Ringbuch daherkommende Sammlung von Strickvorlagen für Tücher und Schals ist eins meiner Highlights. Die Illustration ist klasse, die Anleitungen größtenteils gut verständlich und es sind einfach tolle Sachen dabei. Die Vorlagen reichen von ganz einfach bis hin zu kleinteiligen Loch- und Lacemustern. Die 9,99€ würde ich immer wieder investieren. Mit eigener Phantasie und Ideen zur Abwandlung ist dieses Buch wie Hermines Handtasche, wenn ihr versteht.. ;)“
  • Happy Feet – Socken mit dem Wow-Effekt“ von Cathy Carron, ISBN: 978-3572081981
    „Wie der Titel bereits verrät, handelt es sich um ein Buch über Socken. Allerdings reicht es von Overknees über Socken, Puschen und Filzpantoffeln bis hin zu einer Sockengirlande. Es ist schön illustriert. Nicht alle Anleitung sind relevant, aber es sind ein paar schöne dabei. Außerdem erhält man für die 4,99€ außerdem eine eine kleine Strickschule, einen hübsch aufgemachten Gesamteindruck und durchaus die ein oder andere neue Idee.“
  • „Mützen, Loops & Co stricken“, ISBN: 978-3945633113
    „Eine Ansammlung von Anleitungen für Mützen verschiebener Formen, Loops, Schals, Tüchern und Stulpen. Es sind ein paar schöne Sachen dabei. Aber das Rad wird nicht neu erfunden. Günstig erworben stelle ich es gerne ins Regal.“

Nicht Hüh und nicht Hott

  • „Top-Down Sweaters“ von Ann Budd
    „Englischsprachiges Werk, welches verschiedene Typen der von oben nach unten gestrickten Oberteile präsentiert und mit Unmengen an Tipps, Technikdetails und „Bemessungstabellen“ zum eigenen Konstruieren von Strickstücken aufwartet.“

Nachschlagewerke

  • Anschlagen und Abketten“ von Leslie Ann Bestor, Stiebner Verlag, ISBN: 978-3-8307-0926-8
    „Eine schöne Sammlung von Methoden zum Anschlagen und Abketten von Maschen. Ich habe das Buch auch hier vorgestellt.“
  • Abnehmen und Zunehmen von Judith Durant, Stiebner Verlag
    „Aus der gleichen Reihe wie das zuvor genannte Buch. Übersichtlich, handlich und inhaltlich gut. Ich hole es häufig hervor: Wie war das nich, links geneigt, rechts geneigt in Hin- oder Rückreihe, naja. ihr kennt das ja. Eine runde und gut nachvollziehbar strukturierte Sammlung an Techniken“
  • Grundstickmuster von Trisha Malcolm, ISBN: 978-3426644690
    „Toll zum Stöbern, schön illustriert und perfekt, wenn man ein Muster für das gewollte Projekt sucht. Maschenproben ohne Ende, huray! :) Es sind 265 Muster enthalten, die alle mit Strickschrift und/oder textlicher Erklärung und einem Bild präsentiert werden. Es handelt sich nur um Muster aus rechten und linken Maschen und Lochmustern. Für Zopfmuster gibt es einen zweiten Band. Tolles Buch!“
  • „stricken“ von Stephanie van der Linden, TOPP-Verlag
    „Ein Standardwerk wie man es sich wünscht! Es fängt mit Materialkunde in Bezug auf Garne und auch Wissen über  Stricknadeln und praktisches Zubehör an und geht dann über in die Grundtechniken, läuft sich warm mit Wissen zum Lesen und Nutzen von Strickanleitungen sowie der Behandlung von fertigen Strickstücken und der Verwendung von Reißverschlüssem, Knöpfen und Details wie Blenden, Taschen etc.. Es endet in einer Zusammenstellung von anspruchsvollen Stricktechniken (Lochmuster, mehrfarbig, Patent, Schlingen- und Pelzmuster, Filzen, Entrelac-Technik) sowie eine Zusammenstellung der erforderlichen Techniken für Socken/Handschuhe/Mützen und vieles mehr! Auch gibt es ein Kapitel zur geschickten Behebung von Strickfehlern, was ich als sehr interessant empfand. Insgesamt ist dies ein riesiger Wissensschatz, den ich sicherlich sehr häufig aus dem Regal holen werden!“

WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: