Das war der September ’20

[Werbung: unbauftragt, wegen Namens- und Markennennung] Der September hatte noch ein paar schöne Tage aber nun ist hier endgültig der Herbst eingezogen. Es regnet viel und ist meist grau. Wir starten also in die wollige Hauptsaison. Aber wer häufiger vorbei schaut, weiß, dass hier auch im Sommer die Nadeln nicht ruhen. So gibt es also... Weiterlesen →

Wiederholungstäter: Baker’s Twine Nr. 3 & 4

[Werbung: unbeauftragt]Es war mal wieder Zeit zum "Kringeln"! So sind zwei neue Paare Topflappen nach der Anleitung "Baker's Twine" von Ducathi entstanden. Nachdem ich mein zweites Paar an meine Mutter verschenkt hatte, rief ein anderer Herzensmensch "Oh, die sind ja schön! Genau solche hätt ich auch gern!". Zu dem Zeitpunkt hatte ich allerdings genug von... Weiterlesen →

Das war der August ’20

[Werbung: unbauftragt, wegen Namens- und Markennennung] Schwups ist er wieder vorbei! Viel ist passiert im August! Los gehts! Fertiges Wollgewusel Im August begonnen und auch fertig geworden ist der Wichtel aus dem Summer Mystery Gnome KAL "Nice to gnome you!" (Ravelry-Link) von Sarah Schira aka Imagined Landscapes. Der Mystery-KAL (man wusste also nicht, wie der... Weiterlesen →

Sommershirt „Ibis“ Nr.2

[Werbung: unbeauftragt]Das ging fix! Habe ich euch doch vor zwei Wochen erst das erste Ibis-Top gezeigt. Nun ist bereits das zweite fertig. Dieses Mal in grau und weiß und mit Leinen-Anteil. Ein luftig, kühles Sommertop, das mir sehr gut gefällt. Gestrickt ist das Shirt mit dem Intarsienmuster auf der Vorderseite wieder nach der Anleitung aus... Weiterlesen →

Meritence – Eine Jacke für alle Fälle

[Werbung: unbeauftragt]Der Cardigan "Meritence" von Janukke (Jana Huck) ist ein wunderbares Teil für den Alltag geworden. Er überzeugt mit einem gemütlichen Schnitt und ist trotzdem auch sehr gut im Alltag tragbar und keine "Sofajacke". Den Plan für dieses Projekt habe ich bereits Ende Dezember gefasst und dann auch zeitig angeschlagen. Natürlich nicht ohne wieder unendlich... Weiterlesen →

Sommershirt „Ibis“ in Naturtönen

[Werbung: unbeauftragt]Bei der Projektwahl habe ich dieses Mal entschieden, dass jetzt Zeit für etwas Sommerliches ist. Geworden ist es ein ärmelloses Top in beige und terracotta mit einem Intarsienmuster auf der Vorderseite. Die Anleitung stammt von dem Garnhersteller Katia. Als ich die Anleitung ausgedruckt hatte, hatte ich viele Ideen Garne aus meinem Wollberg betreffend. Also... Weiterlesen →

Tuch „Strawberry Sorbet“

[Werbung: unbeauftragt]Heute möchte ich euch meine Variation des Tuchs "Strawberry Sorbet" von DROPS Design zeigen. Auch wenn sich die Rottöne sehr schlecht fotografieren lassen, lässt sich der Farbverlauf und die schöne Struktur des Tuches erahnen. Ideal für den Übergang und kommende Sommerabende! Tatsächlich war dieses Tuch für mich schon fast ein Langzeitprojekt. Angeschlagen Ende Oktober,... Weiterlesen →

Sommerpullover „Brisa“

[Werbung: unbeauftragt]Es musste mal wieder ein Kleidungsstück sein. Geworden ist es ein sommerlicher Pullover mit großzügigen Lochmusterstreifen und selbst entworfenem Farbkonzept. Gestrickt aus Baumwoll- und Viskose-Garnen trägt er sich gut an kühlen Sommertagen. Ich freue mich sehr über diesen Hingucker in meinem Kleiderschrank. Geplant war eigentlich ein Sommertop, aber beim Durchstöbern der Will-ich-stricken-Liste fiel mir... Weiterlesen →

Zum Einwickeln schön: „Ribbon Wrap“

[Werbung: unbeauftragt]Nach meinem wunderschönen, sehr geliebten "A Twist of it"-Schal wollte ich eigentlich wieder mal Oberbekleidung stricken. Dabei rausgekommen ist ein riesiger Schal, kuschelig, weich und wirklich riesig: der "Ribbon Wrap" nach einer Anleitung von illitilli. Also genau das was ich geplant hatte... Wobei ich sagen muss, ich habe nach dem letzten Schal tatsächlich einen... Weiterlesen →

Das war der Juli ’19

[Werbung: unbeauftragt, wegen Markennennung und Verlinkung]Wir haben nun das letzte Wochenende im Juli und bei uns riecht gerade die ganze Wohnung nach Himbeeren. Wir waren nämlich auf einem Hof in Lübecker Umland, wo man diese selbst pflücken kann. Leider wussten wir nicht, dass die Saison der dort angebauten Sorten schon quasi vorbei ist. Deshalb ist... Weiterlesen →

WordPress.com.

Nach oben ↑