Neues im Wollberg: ich wollt nur schauen, wirklich!

[Werbung: Nennung von Marken/Produkten/Firmen ohne Auftrag/Gegenleistung]

Ich habe zum Geburtstag einen Gutschein von einem Wollgeschäft im Nachbarort bekommen. Der Laden „Stricklise“ in Bad Schwartau war bisher nicht Teil meines Jagdreviers. Warum eigentlich…?

Nun habe ich dort letzte Woche einmal vorbei geschaut. Ich wollte sehen, was es dort überhaupt so gibt, um für späterer (vermeintlich) gezielte Wollkäufe abschätzen zu können, ob ich dort fündig werden könnte. Ja, meinen Plan fand ich gut. Leider war er in dem Moment gescheitert, als ich den Laden betrat :D

Ich hatte den Gutschein zu Hause gelassen, ich wollte ja nur mal schauen. Gegangen bin ich mit sechs Knäulen eines Alpaka-Merino-Seiden-Gemisch von der dänischen Firma Hjertegarn. Mir bisher unbekannt. Gefunden im Restposten-Körbchen. Natürlich günstig. Schäppchen und so. Ich konnte also gar nicht anders als drei Knäule in einem natur/Wollweiß-Ton und drei Knäule eines dunklen, warmen Brauntons mitnehmen. Mir schwebte sofort ein kuschelig warmes Winter-Tuch vor. *seufz* und es ist so weich…also..wirklich. Ich hatte keine Chance!! :D

Nachtrag: Wie ich hier bereits erwähnte, befindet sich seit kurzem ein Strickheft von Frau Steinbach zum Thema Mosaik-Stricken in meinem Besitz. Die gekaufte Wolle drängt sich mir geradezu auf für ein solches Projekt. Ich werde mein aktuelles Projekt also joggend abschließen, um der schönen Alpaka-Seide nicht zu früh zu erliegen ;)

An sich ist es ein kleines Geschäft. Aber Frau Wahl-Brüggemann hat dort ein schier unendliches Sortiment, welches sich auf der kleinen Grundfläche türmt. (So müssen sich die kleinen Zauberer bei ihrem ersten Besuch in der Winkelgasse gefühlt haben.) Ich liebe es. Man weiß gar nicht, wo man zuerst hingucken soll und wo man als erstes anfassen möchte. Neben namenhaften Wollherstellern wie Lang Yarns, Katia, Schachenmayr, OnLine und Austermann, findet man dort auch Schätze in Knäul- und Strangform.
Außerdem wurde ich dort sehr nett empfangen und man kann ein wenig schnacken, während man bis zum Hals in Wolle schwälgt. Diesen Laden werde ich sicherlich noch häufiger besuchen!

Viele Grüße aus dem Wollgewusel!

Anma

PS: Dieses „Achtung Werbung“-Genöhle geht mir jetzt schon auf die Nerven. Aber da vor kurzem bereits die aktive und langjährige Bloggerin und Instagrammerin (ist das ein Wort?) Vreni Frost abgemahnt wurde wegen fehlender Kennzeichnung, gibt es also nun vermehrt diese schöne Anmerkung am Beginn eines Beitrags.
Wichtig ist mir hier: Ich werde dort immer präzise formulieren, inwiefern dies Werbung ist/sein könnte. Nicht dass mir irgendwelche Firmen mit coolen Dingen die Tür einrennen würden, aber was solls.. *seufz*

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: