Pullover „Luna“ von Espace Tricot

[Werbung: unbeauftragt]Ein gelber, federleichter Traum: mein neuester Pullover nach der Anleitung "Luna" von Espace Tricot. Gestrickt aus einem Lacegarn und einem feinen Seiden-Mohair-Gemisch ist der Pullover leicht und zart und trotzdem warm. Bereits im Mai habe ich diese Anleitung auf der langen Stricktapete wiederentdeckt und beschlossen, dass ich den jetzt haben möchte. Schnell fielen mir... Weiterlesen →

Kuscheliger Cardigan mit Zopfmusterblende

[Werbung: unbeauftragt]Am Anfang des Jahres hatte ich beschlossen weniger Kleinkram zu stricken und mehr Oberbekleidung. Nach einer dezenten Sockenflut im Frühjahr ist nun der nach meiner Meritence zweite Cardigan in diesem Jahr fertig geworden. Es handelt sich im eine kuschelige längere Jacke mit Teilen in Patent- und Rippenmustern sowie einer dekorativen Zopfmusterblende. Die Anleitung stammt... Weiterlesen →

Das war der August ’20

[Werbung: unbauftragt, wegen Namens- und Markennennung] Schwups ist er wieder vorbei! Viel ist passiert im August! Los gehts! Fertiges Wollgewusel Im August begonnen und auch fertig geworden ist der Wichtel aus dem Summer Mystery Gnome KAL "Nice to gnome you!" (Ravelry-Link) von Sarah Schira aka Imagined Landscapes. Der Mystery-KAL (man wusste also nicht, wie der... Weiterlesen →

Das war der Juli ’20

[Werbung: unbauftragt, wegen Namens- und Markennennung] In diesem Monat war es sehr ruhig hier. Der Job hat sehr viel Zeit und Nerven gekostet, eine Hochzeitsplanung in diesen Zeiten ist ebenfalls aufreibend. Aber auch das lässt sich meistern. Insgesamt ist hier also viel in Bewegung gewesen, aber auch die Nadeln haben nicht still gestanden. Nur für... Weiterlesen →

Das war der Juni ’20

[Werbung: unbauftragt, wegen Namens- und Markennennung] Der Juni ist irgendwie vorbei gerast. Gab es doch so viele und schwierige Entscheidungen zu treffen, den Job zu bestehen, der mir grade wirklich wenig Freude bereitet und in dem es drunter und drüber ging, und allerlei Organisation für die anstehende Hochzeit anzugehen. Aber neben all dem gab es... Weiterlesen →

Dreieckstuch „Mohair im März“

Mein Vorzeigeprojekt für den März ist bereits fertig. Am 11. März. Okay, ich gebe zu, nicht ideal, aber deshalb werde ich es euch trotzdem nicht vorenthalten. Den Werdegang konntet ihr bereits hier und hier nachvollziehen. Es handelt sich dabei um eine ganz simple Eigenkreation. Kraus recht gestrickt mit Zunahmen an einer Seite benötigt man keine Maschenprobe,... Weiterlesen →

Mohair im März 2

Nach meinem hier geschilderten Projektstart möchte ich kurz mit ein paar schönen Bildern den aktuellen Stand dokumentieren! Ich bin inzwischen in der zweiten Farbe angekommen. Das gelbe/senffarbene Mohairgarn hat sich nach erster Umgewöhnung auf die "dünnen" Nadeln (letztes Projekt mit NS 8 verstrickt.) super verarbeiten lassen. Es handelt sich quasi um ein "Retro-Garn" aus dem... Weiterlesen →

Neu auf den Nadeln: Mohair im März

Ich habe an den letzten Abenden einen ganzen Haufen Maschenproben gestrickt. Ziel: Mein nächstes Projekt erfinden. Und es sollte diesmal Mohair sein! Nun habe ich aber ganz verschiedene Garne mit unterschiedlichem Mohairanteil, verschiedener "Flauschigkeit"/Lauflänge usw.. Also hieß es stricken, kombinieren, stricken, kombinieren und so weiter. Schlussendlich habe ich mich für eine Kombination aus einem Gelb/Bernstein-Ton... Weiterlesen →

Fremdwerk: Loop im Lochmuster (Mohair)

Wer hats gestrickt?...  Die Mutti! *hihi* Wie bereits hier erwähnt, gab es im letzten Urlaub im Oktober noch jemanden, der mit Nadeln hantierte. Nach der ersten Freude darüber, dass ich an der Handarbeit nun endlich Gefallen fand, hatte ich Mutti wohl ein Stück weit wieder angefixt. Denn neben meinem Reise-Strick-Repertoir fuhr ein zweites Tütchen mit verschiedener... Weiterlesen →

WordPress.com.

Nach oben ↑