Frühling in der Küche: Topflappen Baker’s Twine

BakersTwineNr2_fertig.08
[Werbung: unbeauftragt, wegen Markennennung und Verlinkung]

Auf der Einweihungsfeier unserer neuen Wohnung hatte Mutti meine zu dem Zeitpunkt gerade fertig geworden Topflappen nach der Anleitung „Baker’s Twine“ von Ducathi in den Händen und verkündete, dass die ja ganz schön geworden seien. Ich, meinerseits nicht ganz auf den Kopf gefallen, habe dort Geschenkpotential gewittert und wenige Tage später hatte ich noch zwei Knäule Garn, passend zur Kücheneinrichtung meiner Mama, erworben.

Da aber sowohl Ostern als auch Muttertag noch ein Weilchen hin waren, blieb das Garn zu Gunsten anderer Projekte erst einmal liegen. Just am Ostermontag habe ich dann aber mein zweites Paar der in der Strickgemeinschaft allgegenwärtigen Topflappen angeschlagen.

BakersTwineNr2_fertig.01

BakersTwineNr2_fertig.05

Wo das erste Paar aus einer Idee der Resteverwertung geboren war, habe ich nun das besagte erworbene Garn (Schachenmayr Catania in apfelgrün) verbraucht. Die zweite Farbe ist aber wieder aus meinem Wollberg und zwar die gleiche, wie bei den ersten beiden Lappen. Es ist ist eine Art wollweiß/natur und stammt aus einer geribbelten Loop/Mützen-Kombi aus meinen Strickanfängen. Die Kombination mit dem Grün gefällt mir sehr gut.

Außerdem hat dieses Paar jeweils einen unifarbenen Streifen bekommen. Und zwar immer entgegengesetzt zum Kringel. Weißer Kringel, grüner Streifen, grüner Kringel,.. ihr wisst schon.
Und ganz wichtig, den ich habe wieder festgestellt, Fäden vernähen bei den Dingern ist einfach ein Traum: Rein in die Rippe, hin, her, hin, abschneiden, fertig. So macht das Spaß! :D

BakersTwineNr2_fertig.02

BakersTwineNr2_fertig.07

Fertig sind Sie nun schon länger, aber da meine Mama hier meine treueste Stammleserin ist (Hallo, Mama! *wink*), musste der Blogbeitrag natürlich bis zum Zeitpunkt des Verschenkens warten. Schließlich sollte es eine Überraschung sein!

Achja, zu Ostern habe ich übrigens meine Jacquard-Socken „für Stars“ verschenkt. Auch an Mutti. Mir waren sie dann doch einfach zu eng. Aber was solls. Schön sind sie allemal!

 

BakersTwineNr2_01.01

 

  • 55g Schachenmayr nomotta Perle, natur (100% Baumwolle), LL 125m/50g
  • 55g Schachenmayr Catania, apfelgrün (100% Baumwolle), LL 125m/50g
  • doppelfädig verstrickt, ergibt meliertes Strickbild
  • gewählt: Kreuzanschlag (mit einer Nadel) und klassisches Abketten
  • NS 3,5mm
  • fertig gestellt: April 2019

 

BakersTwineNr2_fertig.06

BakersTwineNr2_fertig.03

Verlinkt bei Maschenfein, Caro’s Fummeley, liebste Maschen, Stricklust, Lieblingsstücke, Creativ Lovers und Sonntagsglück.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: