Das war der März ’20

[Werbung: unbauftragt, wegen Namens- und Markennennung] Was soll man über den März 2020 sagen. Ich denke, den hatten wir uns alle anders vorgestellt. Aber ich möchte hier jetzt nicht auch noch davon reden, das tun wir alle den ganzen Tag genug.So oder so, ob Virus oder nicht, hier wurde gestrickt im März! Lasst uns mal... Weiterlesen →

Das war der Februar ’20

[Werbung: unbauftragt, wegen Namens- und Markennennung] Und schon wieder schreibe ich einen Monatsrückblick und frage mich, wo die Zeit geblieben ist. Andererseits ist es auch gut. Bloß weg mit den dunklen, tristen Wintermonaten. Wobei man dieses Jahr "Winter" in der Beschreibung auch streichen kann. Einfach nur dunkel und trist. Umso mehr habe ich mich nach... Weiterlesen →

Das war der Januar ’20

[Werbung: unbauftragt, wegen Namens- und Markennennung] Da ist der erste Monat des Jahres schon rum und ich schreibe immer noch "201.." streiche die 1 durch und ergänze dann auf "..20". Naja. Ich arbeite dran. Bis zum zweiten Quartal hab ich es drauf :D Fertiges Wollgewusel Hier gibts diesen Monat im Vergleich zum Dezember nur Kleinigkeiten.... Weiterlesen →

Cardigan „Tau“

[Werbung: wegen Verlinkung und Namens-/Markennennung, unbeauftragt] Soooo... fertig gestrickt, Knöpfe dran, gebadet, getrocknet, fotografiert: mein korallfarbener Cardigan "Tau", gestrickt nach der Anleitung von Mairlynd. Überwiegend glatt rechts mit einem Hebemaschenmuster neben der assymetrisch angeordneten Knopfleiste und an den Ärmeln. Ich freue mich sehr, das fertige Stück ist toll geworden! Der Cardigan "Tau" von Melanie Berg... Weiterlesen →

Wayside Lace Cardigan in Tannengrün

Nach schier unendlich vielen Maschen und ewig langer Zeit sowie überdurchschnittlich vielen Änderungen/Anpassungen/Flüchen/Wutanfällen ist mein neuer Cardigan nach einem Design von Schoppel fertig geworden. In einem (für mich) ungewohnten Tannengrün kommt meine Variante des "Wayside Lace Cardigan" nun kuschelig und durch das flächige Muster mit Zöpfen und Lochmusterteilen durchaus beeindruckend rüber und ist sich für... Weiterlesen →

Auf den Nadeln Oktober 2018

[Werbung: unbeauftragt aufgrund von Marken-/Namensnennung und Verlinkung] Achja, ich bin ein wenig frustriert. Ich habe nun schon eine ganze Weile nichts mehr fertig bekommen, was ich euch zeigen kann. Zum einen habe ich etwas großes auf den Nadeln und zum anderen darf ich anderes einfach noch nicht zeigen. Wartet, ich muss kurz das Pflaster wieder... Weiterlesen →

Federleichter Lace-Cardigan in grau

[Werbung: durch Produkt-/Markennennung, unbeauftragt] Ich habe gedacht es nimmt nie ein Ende, aber: er ist fertig! Und ich bin happy! :) Mein "Sara Lace Cardigan", gestrickt aus grauem Merino-Lacegarn von Lana Grossa. Es ergibt sich ein unheimliches leichtes und feines Strickgut. Da lohnt sich die Mühe. Mit einem Lochmuster-Bereich auf dem oberen Rücken und schlichten... Weiterlesen →

Aktuelles aus dem Juni: Cardigan und milde Gaben

Leider bin ich in den letzten Wochen überhaupt nicht in dem Maße zum Stricken gekommen, wie ich es gerne getan hätte. Dazu kommt, dass ich mit dem Sara Lace Cardigan ein recht zeitintensives Projekt auf den Nadeln habe, wodurch das Gefühl des Stillstands noch verstärkt wird. Aber ein wenig habe ich natürlich trotzdem geschafft. Außerdem... Weiterlesen →

Neu auf den Nadeln: Luftiger Lace-Cardigan

Ich liebäugele schon länger mit dem Sara Lace Cardigan von Vera Sanon und habe ihn nun Ende letzter Woche angeschlagen. Ich möchte dafür ein wunderbar leichtes und weiches Merino-Lace-Garn in grau verwenden, in der Hoffnung ein gut kombinierbares Jäckchen zum Überziehen bei ärmellosen Blusen/Tops etc. zu produzieren. Es war mehr eine spontane Entscheidung. Ich hatte... Weiterlesen →

WordPress.com.

Nach oben ↑